Länderberatungstag Kanada

CETA bietet gute Chancen für KMU

Veranstaltungsdetails

Einzelberatungen von ca. 45 bis 60 Minuten zu Ihren Geschäften in Kanada mit Frau Emma Sargsyan von der Auslandshandelskammer (AHK) Kanada.

Mit der Zustimmung des Europäischen Parlaments zum europäisch-kanadischen Handelsabkommens CETA eröffnen sich neue Perspektiven auch für kleinere und mittlere Unternehmen. In dem Abkommen hat sich Kanada u. a. verpflichtet, Unternehmen aus Europa den Zugang zu Ausschreibungen der Provinzen und Kommunen zu ermöglichen.

Die kanadische Regierung will die öffentlichen Investitionen drastisch erhöhen. In den nächsten zwölf Jahren sollen umgerechnet 125 Mrd. Euro in die Verkehrsinfrastruktur, den Wohnungsbau und in die Energie- und Wasserversorgung fließen. Dank CETA haben unsere KMU nun einen erleichterten Zugang. Darüber hinaus fallen 99 Prozent aller Zölle weg und durch gemeinsame Regeln wird es weniger Kosten vor allem für kleine und mittlere Unternehmen geben.

Es ist also an der Zeit, sich mit Kanada zu beschäftigen. Dazu haben Sie am 19. April 2017 bei unserem Länderberatungstag Kanada Gelegenheit.

Frau Emma Sargsyan von der Auslandshandelskammer (AHK) Kanada steht Ihnen an diesem Tag für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung. Ob Sie bereits Kunden in Kanada betreuen oder noch am Anfang stehen - nutzen Sie die Gelegenheit und schildern Ihre Pläne, Ideen, Probleme oder Fragen zur Marktstrategie Kanada.

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine